ReiseInfos und Verkehrsbestimmungen in Frankreich:   

- Anschnallpflicht.
- Promillegrenze: 0,5.
- Kinder unter 10 Jahren dürfen nicht auf dem Vordersitz Platz nehmen.
- Für etwaige Pannen müssen rote Warndreiecke mitgeführt werden.
- Vorfahrtsregelungen: Generell rechts vor links. Im Kreisverkehr gilt diese Priorit-Regelung oft nicht. Das Schild mit der Aufschrift
Vous navez pas la priorit signalisiert allen Fahrern, dass die Fahrzeuge im Kreisverkehr Vorfahrt haben. Die so genannte Passage protg
gewährt Fahrzeugen auf allen größeren Straßen außerhalb von Ortschaften Vorfahrt. Sie sind in der Regel mit einem X auf dreieckigem
Untergrund beschildert. Darunter steht Passage protg.
- Tagsüber sollte außerorts auch mit Abblendlicht gefahren werden.
Abblendlicht muss zurzeit bei Regen- und Schneefällen sowie in Tunnels eingeschaltet werden.
- Parken und Halten ist unter Brücken in Tunnels und Unterführungen verboten.
 Geschwindigkeitsdelikte und andere Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung werden umgehend mit Bußgeldern geahndet.

Alkoholtests sind üblich.

Höchstgeschwindigkeiten für Pkw:

 

in geschlossenen Ortschaften: 50 km/h


außerhalb von Ortschaften: 80 km/h


auf Straßen mit zwei Fahrspuren in jeder Richtung: 110 km/h


auf Autobahnen: 130 km/h

Wer seinen Führerschein noch keine zwei Jahre besitzt, darf außerorts nicht schneller als 80 km/h und auf Schnellstraßen höchstens 100 km/h fahren.
Bei Nässe muss die Geschwindigkeit außerorts um 10, auf Autobahnen um 20 km/h verringert werden.
Kfz über 3,5 t: außerorts 80, auf Schnellstraßen (2 Fahrspuren in jeder Richtung) 100, auf Autobahnen 110 km/h.

Besondere Bestimmungen:
Straßenbahn hat Vorfahrt. Abblendlicht ist bei Regen- und Schneefällen vorgeschrieben. Vorfahrtsstraßen enden an den Ortsschildern. Gelbe Streifen am Fahrbahnrand bedeuten Parkverbot. Kreisverkehr hat Vorfahrt soweit (eigentlich immer) entsprechend beschildert.

Verkehrsverstöße, insbesondere Geschwindigkeitsüberschreitungen, werden im allgemeinen strenger geahndet als in Deutschland. Für Alkoholdelikte werden besonders hohe Geldbußen erhoben.
 
Besondere Verkehrs- und Hinweisschilder:

 

Aire de... = Rastplatz
BIS = Nebenstrecke / Alternative Strecke
Centre Ville = zur Stadtmitte
Chaussée déformée = schlechte Fahrbahndecke
Déviation = Umleitung
Interdiction de stationner = Halten/Parken verboten

Office de tourisme = Fremdenverkehrsamt
Passage interdit = Durchfahrt verboten
Ralentir = langsam fahren!
Rappel = Erinnerung, Mahnung
Sortie = Ausfahrt
Syndicat d'initiative = Fremdenverkehrsamt

Toutes Directions = alle Richtungen
Travaux = Baustelle

 

Dies ist eine Fanseite von " Camping du Gurp " ! Sie gibt es seit dem 20.07.2002